ÖEHV: WM ohne Goalie Lange

Aufmacherbild

Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft wird bei der Weltmeisterschaft in Prag (1.-17. Mai) ohne Torhüter Mathias Lange auskommen müssen. Der Iserlohn-Legionär und Jung-Vater wollte nach Verbands-Angaben vor der WM nicht alle Trainingslager absolvieren, was von Teamchef Daniel Ratushny nicht akzeptiert wird. Hingegen ist Goalie Bernhard Starkbaum (Brynäs IF/SWE) nach überstandener Angina bei den Tests gegen Ungarn (Mittwoch, 18 Uhr; Freitag, 19 Uhr LIVE auf LAOLA1.tv) dabei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen