ÖEHV-Damen beenden WM mit Sieg

Aufmacherbild
 

Versöhnliches Ende für Österreichs Eishockey-Damen bei der WM der Division 1A im tschechischen Prerov. Die ÖEHV-Auswahl gewinnt gegen Absteiger Slowakei mit 4:3 nach Penaltyschießen und beendet das Turnier auf Rang vier von sechs Teams. Gegen die Slowakinnen avanciert Beiter-Schwärzler zur Matchwinnerin. Nicht nur, dass die Stürmerin in der regulären Spielzeit den ersten Treffer der Österreicherinnen erzielt, verwandelt sie im Shootout auch den entscheidenden Penalty zum Sieg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen