ÖEHV-Team schlägt Ungarn

Aufmacherbild

Versöhnlicher Abschluss für Österreichs Eishockey-Nationalteam beim Vier-Nationenturnier im ungarischen Miskolc. Die Auswahl fährt nach zwei Niederlagen mit einem 4:1 (2:0,2:1,0:0) gegen die Gastgeber den ersten Sieg unter Neo-Teamchef Manny Viveiros ein und belegt Rang 3. Raffl (6.PP) und Pirmann (20.) bringen Rot-weiß-rot im ersten Drittel in Führung. Fischer (21.) erhöht nach Wiederbeginn auf 3:0. Vas (26.PP2) bringt die Ungarn noch einmal heran, ehe Pallestrang (40.) den Endstand besorgt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen