Viveiros mit jungem 1. Aufgebot

Aufmacherbild
 

Der neue österreichische Eishockey-Teamchef Manny Viveiros hat am Nationalfeiertag den Kader für das Viernationen-Turnier vom 11. bis 13. November in Ungarn bekanntgegeben.

Der KAC-Trainer nominierte für die Aufeinandertreffen mit Ungarn, Japan und Italien durchwegs junge Spieler, in dem Verteidiger Martin Oraze von den Vienna Capitals mit 27 Jahren der älteste ist.

Jüngster Akteur ist Schweden-Legionär Konstantin Komarek mit dann 19 Jahren.

Duelle mit Gegner der B-WM

"Wir werden einiges bei diesem Turnier versuchen. Im Vorjahr haben wir dieses Turnier ebenfalls mit einem jungen Kader gewinnen können. Ich bin also zuversichtlich", meint Viveiros.

Die Duelle mit Gastgeber Ungarn und Japan wird es auch bei der B-WM in Ljubljana (15. bis 21. April) geben. Auf das Turnier in Miskolc wird sich die Mannschaft ab 8. November gemeinsam vorbereiten.

Highlight "Österreich Cup"

Das Viernationen-Turnier soll allerdings nur eine Einstimmung auf den "Österreich Cup" vom 15. bis 18. Dezember in Klagenfurt sein. Dort trifft das OEHV-Team auf die A-Nationen Schweiz, Slowakei und Weißrussland.

"Wir sind sehr froh darüber, dass wir nach langer Zeit mit dem Nationalteam endlich wieder nach Klagenfurt kommen können", sagt ÖEHV-Präsident Dieter Kalt.

Name Position Verein
Thomas Höneckl GK Salzburg
Bernhard Starkbaum GK VSV
Swette Rene GK KAC
Stefan Bacher D VSV
Dominique Heinrich D Salzburg
Johannes Kirisits D KAC
Robert Lembacher D 99ers
Daniel Mitterdorfer D BW Linz
Martin Oraze D Capitals
Alexander Pallestrang D Salzburg
Stefan Ulmer D HC Lugano (SUI)
Marco Brucker F Salzburg
Mario Fischer F Capitals
Nikolaus Hartl F VSV
Taylor Holst F Capitals
Konstantin Komarek F HF Lulea (SWE)
Martin Mairitsch F BW Linz
Daniel Nageler F Capitals
Daniel Oberkofler F BW Linz
Benjamin Petrik F VSV
Markus Pirman F KAC
Michael Raffl F Leksand IF (SWE)
Michael Schiechl F Salzburg
Markus Schlacher F Salzburg
Fabio Hofer F Salzburg
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen