ÖEHV-Team ohne Vanek und Nödl zur B-WM

Aufmacherbild
 

Österreichs Nationalteam wird die B-WM in Ljubljana mit nur einem seiner drei NHL-Legionöre bestreiten können.

Am Montag sagten sowohl Andreas Nödl als auch Thomas Vanek ihre Teilnahme an dem Turnier ab.

Beide Angreifer gaben als Grund für die Absage an, nach der langen Saison nicht hundertprozentig fit zu sein.

Nur Grabner hält NHL-Fahne hoch

Nödl fehlte den Carolina Hurricanes zuletzt mehrere Wochen wegen einer Gehirnerschütterung. Erst im letzten Spiel der Regular Season feierte er sein Comeback.

Islanders-Flügel Michael Grabner ist damit der einzige rot-weiß-rote NHL-Crack der bei dem Turnier in Slowenien antritt.

Für Österreich beginnt die B-WM am Sonntag (16.30 Uhr) mit dem Match gegen die Ukraine.

In Ljubljana sind sechs Teams am Start, die Mannschaften auf den Plätzen eins und zwei steigen in die A-WM 2013 (3.-19. Mai in Stockholm und Helsinki) auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen