ÖEHV-Umstrukturierung in "zeitgemäßen" Verband

Aufmacherbild
 

Österreichs Eishockeyverband (ÖEHV) rüstet sich für die Zukunft.

In einer Klausur definierte man am Freitag und Samstag jene Ziele, die zu einer "koordinierten und aktiven Weiterentwicklung des österreichischen Eishockey- und InLine-Hockeysports" führen sollen, wie es in einer Aussendung hieß.

Der ÖEHV will sich "in einen zeitgemäßen und zukunftsorientierten Sportverband" umstrukturieren und hofft, so den "erheblichen Gefahren des Stillstands" zu trotzen.

Querschüsse zwischen Liga und Verband

Der Verband hat nicht zuletzt nach einer Analyse durch das Beratungsunternehmen Contrast Management-Consulting Handlungsnotwendigkeit erkannt.

Die Verfolgung von partiellen und kurzfristigen Interessen, etwa Querschüsse zwischen Liga und Verband, unkonstruktive Kommunikation zwischen den wichtigsten Akteuren sowie die mangelnde Umsetzung bestehender Konzepte wurden als Hemmschuh bei der Weiterentwicklung identifiziert.

In den kommenden Wochen werde sich der ÖEHV gemeinsam mit der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL), Vereinen und Experten mit verschiedenen Kernthemen auseinandersetzen.

Schweiz oder Deutschland als Vorbild

Als Orientierungshilfe soll dabei ein Blick auf vergleichbare bzw. erfolgreiche Eishockeynationen wie die Schweiz, Frankreich, Deutschland oder Dänemark dienen.

Zur Sprache sollen dabei etwa die Entwicklung einer österreichischen Eishockeyphilosophie, die Nachwuchsförderung, Marketing und Optimierung der Infrastruktur kommen.

Auch intern will sich der ÖEHV verändern.

Resultate "bis zum nächsten Jahr"

Es bestehe "Bedarf nach einer Überarbeitung der strukturellen Grundlagen und Organe", ließ man wissen.

Daher werde man nicht nur die Rolle des Vorstands diskutieren, sondern auch die Aufwertung der Generalversammlung als "partizipatives Basisorgan für den Leistungs- und Breitensport" in Betracht ziehen oder die Aufgabenteilung zwischen ÖEHV und der EBEL zur Debatte stellen.

Die Resultate der verschiedenen Arbeitsgruppen sollen "bis zum nächsten Jahr" vorliegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen