Viveiros: "Wichtige Erfahrung"

Aufmacherbild
 

Viveiros: "Wichtige Erfahrung auf hohem Niveau"

Aufmacherbild
 

Österreichs Eishockey-Teamchef Manny Viveiros zeigt sich nach der 1:4-Pleite (0:1,1:0,0:3) gegen die Schweiz im Rahmen des "Österreich Cup" zufrieden.

Dass es noch Unterschiede zum Team der Eidgenossen gebe, wollte er gar nicht bestreiten. Er betonte aber, dass sein junges Team mit Herz und Stolz gegen eine starke Mannschaft gespielt und wichtige Erfahrung gesammelt habe.

>>>Österreich vs. Slowakei - LIVE-Stream bei LAOLA1.tv ab 16:45 Uhr<<<

Mit Herz und Stolz Eishockey zu spielen, sei auch das Programm für alle Nationalauswahlen ab der U-15 für die Zukunft, so Viveiros.

Kommunikation eine Frage der Zeit

"Es ist für das A-Team aber noch sehr wichtig, mehr Zeit zusammen zu verbringen - damit wir eine richtige Identität finden."

Es müsse am Spielfeld noch mehr interagiert werden, um Fehler, wie sie gegen die Schweiz passierten, zu vermeiden. "Wir sind für den Österreich Cup insgesamt nur drei Tage zusammen", bedauerte der Teamchef.

Bei der letztlich klaren Niederlage der Österreicher waren 14 junge Nationalspieler am Puck, die erstmals gegen eine A-Nation wie die Schweiz angetreten waren.

"Wichtige Erfahrung" für ÖEHV-Talente

"Sie konnten wichtige Erfahrung auf hohem Niveau sammeln", betonte Viveiros. Den selben Nutzen und weniger Fehler sollte am (heutigen) Samstag (16.45 Uhr) das Spiel um Platz drei gegen die Slowakei bringen.

Das erste Tor für die Schweizer im ersten Drittel war laut deren Teamchef Jean Simpson gegen den Spielverlauf gefallen. Der Ausgleich der Österreicher im zweiten Abschnitt sei verdient gewesen.

Schweiz im Finale gegen Weißrussland

"Im letzten Drittel haben wir alles gegeben und konnten die gar nicht leichte Aufgabe gegen die Österreicher noch erfolgreich lösen", analysierte der Coach der Eidgenossen.

Die Schweizer treten im Finale des Österreich Cup am Samstagabend gegen Weißrussland an (20:20 Uhr), sie hatten am Freitag im ersten Halbfinale die Slowakei mit 2:1 n.V. (1:1, 0:0, 0:0 - 1:0) geschlagen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen