HC Innsbruck vor Halbfinaleinzug

Aufmacherbild
 

Der HC Innsbruck gewinnt am Mittwochabend in der Eishockey-Nationalliga bei EHC Lustenau mit 7:3(2:1,2:2,3:0) und stellt in der "Best of five"-Viertelfinal-Serie auf 2:0. Der EK Zell am See feiert einen 4:1(0:0,1:1,3:0)-Erfolg über den EC Dornbirn und gleicht in der Serie aus. ATSE Graz ringt die Kapfenberg Bulls auswärts nach Penalty-Schießen 3:2 (1:1,0:1,1:1,0:0,1:0) nieder. Philipp Winzig erzielt das Goldtor. Am 25. Februar stehen die 3. Duelle auf dem Programm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen