INL: Modus und Teams stehen fest

Aufmacherbild
 

Nun ist es amtlich. Die italienischen Vereine und der HK Maribor nehmen nicht am Spielbetrieb der Inter-National-League für die Saison 2014/15 teil. Somit besteht die Liga aus elf Klubs, sechs österreichischen und fünf slowenischen Vereinen. Zuerst wird eine Hin- und Rückrunde (20 Spiele) absolviert, dann eine Qualifikations- (sechs Teams) und Platzierungsrunde (mit Pickrecht). Im Viertelfinale wird noch "best-of-7" gespielt, danach ist für Halbfinale und Finale "best-of-5" angedacht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen