Lanz in Feldkirch ante portas

Aufmacherbild
 

Die Spatzen pfeifen es bereits von den Dächern. Wilhelm Lanz steht vor seiner Rückkehr zur VEU Feldkirch. Der Verteidiger, der im Sommer von den Montfortstädtern zu den Vienna Capitals gewechselt war, hat bei den Feldkirchern noch nicht unterschrieben und hat auch noch andere Optionen. Nachdem sich der 23-Jährige bei den Wienern nicht durchsetzen konnte, löste er seinen Vertrag auf. In Feldkirch würde er wieder auf Rodi Short treffen, der ebenfalls aus der EBEL (Graz) zurückgekehrt ist.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen