INL-Halbfinale steht fest

Aufmacherbild
 

Jesenice steht nun endgültig im Halbfinale der Inter-National-League. Die Slowenen hätten die Overtime von Spiel 3 gegen Salvija Ljubljana wegen einer Regelwidrigkeit nachtragen müssen, da Ljubljana aber nicht antrat, wird das Spiel mit 1:0 für Jesenice strafbeglaubigt. Damit geht Jesenice nicht nur als Sieger des dritten Spiels hervor, sondern gewinnt die best-of-seven-Serie mit 4:0. Die Halbfinalserien (best-of-five, ab 21. März) lauten Lustenau - Zell am See und Jesenice - Feldkirch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen