Lustenau gewinnt auch 2. Finale

Aufmacherbild
 

Der EHC Lustenau gewinnt in der International League (INL) auch das zweite Spiel gegen den Lokalrivalen Feldkirch und geht dank des 2:4-Auswärtssieges vor 5.000 Zusehern in der "best of five"-Finalserie 2:0 in Führung. Siksnis (11.) bringt die Gäste in Führung, Maier (22.) gleicht aus, ehe Gmeiner (26.) für das 1:2 sorgt. Erneut gleicht die VEU durch Harand (28.) aus, doch Oraze (30.) sowie Wilfan (59.) machen den Sieg klar. Bereits am Mittwoch kann der EHC per Heimsieg den Titel einfahren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen