Wälder verlieren 2. Finalspiel

Aufmacherbild
 

Der EHC Bregenzerwald muss sich im zweiten Finalspiel der Inter-National-League Slavija Ljubljana auswärts mit 1:4 geschlagen geben. Scap bringt die Gastgeber nach acht Minuten im Powerplay in Führung, Snoj verwertet drei Minuten vor der ersten Drittelpause einen Penalty-Shot zum 2:0. Nach 26 Minuten besorgt Zagorc das 3:0, der Anschlusstreffer durch Lundström (55./PP) kommt zu spät, Gorse (60.) besorgt den Endstand. Damit gleichen die Slowenen in der "best-of-five"-Serie auf 1:1 aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen