Eisbären gelingt das Re-Break

Aufmacherbild
 

Die Spannung im INL-Semifinale EHC Bregenzerwald gegen EK Zell am See erreicht ihren Höhepunkt. Die Eisbären gewinnen Spiel 4 auswärts in Vorarlberg mit 3:1 (0:0,1:1,2:0), schaffen damit das Re-Break und gleichen in der Serie zum 2:2 aus. Die Führung durch Ban (28.PP) egalisiert Schernthaner (40.) noch im Mitteldrittel, Rataj (43.) und Dinhopel (56.) besorgen den Sieg für die Salzburger. Somit kommt es am Dienstag (19:30) in Zell zum Showdown um den Einzug ins Finale gegen Slavija Ljubljana.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen