Pöck in der AHL als Matchwinner

Aufmacherbild
 

ÖEHV-Verteidiger Thomas Pöck ist beim 4:0-Erfolg der Lake Erie Monsters gegen Toronto Marlies der Matchwinner. Der Klagenfurter erzielt im Powerplay mit einem Kracher von der blauen Linie das zwischenzeitliche 3:0. Zusätzlich legt er noch das 2:0 von Tyson Barie auf. Der Kärntner, der beim NHL-Klub Colorado Avalanche unter Vertrag steht, spielt wegen des Lockouts in der AHL. Pöck hält nach vier Spielen bei einem Tor und drei Assists und ist zugleich der derzeit beste Scorer der Mannschaft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen