Virus legt Capitals flach

Aufmacherbild
 

Obwohl die Vienna Capitals in der European Trophy gegen Pirati Chomutov mit 4:5 nach Verlängerung verloren haben, ist Tommy Samuelsson mit der gezeigten Leistung zufrieden, da einige Stammspieler wegen einem Magen-Darm-Virus fehlten. "Wir haben uns trotz der vielen Umstellungen gegenüber Bratislava stark verbessert gezeigt." Am Donnerstag folgt das Spiel gegen Sparta Praha, das Lineup die Heimpremiere ist noch offen. "Hoffentlich kommen keine weiteren Kranken hinzu", so der Trainer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen