Nach dem Treffer der Südtiroler hatten die Steirer nichts mehr hinzuzusetzen und Matt Tomassoni sorgte per Onetimer von der blauen Linie (56.) für die Vorentscheidung.

Salzburg live bei LAOLA1

99ers-Coach Petri Mattikainen nahm bereits 1:50 Sekunden vor dem Ende Goalie Dany Sabourin vom Eis, was den Italienern ermöglichte, ihr Torkonto durch zwei Empty-Netter von Kim Strömberg und Ziga Pance auf vier Treffer hochzuschrauben.

Graz bleibt somit mit 29 Punkten aus 27 Spielen auf dem siebenten Platz. Bozen macht bei 24 Spielen und 36 Punkten zwei Zähler aus Salzburg gut, das am Freitag im LAOLA1-Live-Spiel ab 19:15 Uhr auf den VSV trifft.

Graz99ersHC Bozen 1:4 (1:0, 0:0, 0:4)
Schiedsrichter: TRILAR/WARSCHAW, 2.670 Zuseher
Tor Graz: Kinasewich (19.) bzw. Bernard (51.), Tomassoni (56.), Strömberg (60./EN), Pance (60./EN)

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen