Zwei Spiele Sperre für Welser

Aufmacherbild
 

Salzburg-Crack Daniel Welser wird vom Department of Players Safety (DOPS) nach seiner im Spiel gegen Fehervar erhaltenen Matchstrafe für zwei Spiele gesperrt und muss eine Geldstrafe in Höhe von 200 Euro bezahlen. Er habe beim Bully "eine unnatürliche Bewegung gemacht und damit bewusst den Kopf-an-Kopf Kontakt mit dem Gegenspieler in Kauf genommen", lautet die Begründung. Der 29-jährige Nationalspieler verpasst damit die Partien der "Bullen" zu Hause gegen Innsbruck und auswärts beim VSV.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen