Klassen und Groznik gesperrt

Aufmacherbild
 

Der Strafsenat der Erste Bank Eishockey Liga verhängte über Chad Klassen (Fehervar AV19) und Bostjan Groznik (Olimpija Ljubljana) eine Sperre von zwei Spielen. Beide Spieler hatten sich im direkten Aufeinandertreffen ihrer Mannschaften zu Schlägereien hinreißen lassen und attackierten ihre Gegenspieler erneut, nachdem sie schon getrennt worden waren. Ein Spiel wurde am Sonntag bereits abgesessen, was bedeutet, dass zum Playoff-Start beide Spieler wieder für ihre Mannschaft auflaufen können.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen