VSV trennt sich von Wanvig

Aufmacherbild

Der VSV trennt sich unmittelbar nach dem Sieg gegen Fehervar (5:3) von einem Stürmer. Wie der Klub bekannt gibt gehen Stürmer Kyle Wanvig und die blau-weißen Adler in Zukunft getrennte Wege. Die Auflösung des Vertrages mit dem 30-Jährigen verlief einvernehmlich. Wanvig hatte die Erwartungen der Verantwortlichen nicht erfüllt und kam in 16 Spielen für die Villacher nur auf drei Punkte. Mit dem Aus beim VSV hängt er auch seine Schlittschuhe an den Nagel und wird in Kanada Berufsfeuerwehrmann.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen