VSV trennt sich von Kaspitz

Aufmacherbild
 

Der VSV verlängert die Verträge mit Roland Kaspitz und Niki Petrik nicht. Auch Nico Toff und Christof Martinez müssen sich nach einem neuen Arbeitgeber umsehen. "Alle sind sehr verdiente Villacher Spieler, müssen aber nach oben drückenden jungen Cracks Platz machen", so Trainer Hannu Järvenpää. Der junge Defender Stefan Bacher hingegen wird auch in der kommenden Saison für den VSV auflaufen. Die Nachwuchsspieler Marius Göhringer und Patrick Platzer erhalten einen Platz in der Kampfmannschaft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen