VSV: "Wir hatten die Hosen voll"

Aufmacherbild

Dunkle Wolken über Villach. VSV-Präsident Gilbert Isep kritisiert gegenüber der "Kleine Zeitung" nach dem Verpassen des Playoffs seine österreichischen Führungsspieler. "Die waren keine Führungsspieler, davon hatten wir im ganzen Team keinen. In den wichtigen Partien hatten alle die Hosen voll", so der Funktionär. Nun will man dem VSV eine "neue Identität geben, die Jugend forcieren und Spieler gewinnen, die die Tugenden des VSV verkörpern." Ob Mike Stewart Trainer bleibt ist derzeit unklar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen