VSV holt Eigenbauspieler zurück

Aufmacherbild

Der VSV bastelt weiterhin am Kader für die kommende Saison und baut dabei einen weiteren Eigenbauspieler in die Kampfmannschaft ein. Der 20-jährige Philipp Siutz spielte zuletzt in der U20-Mannschaft des schwedischen Vereins Björklöven und wird in der kommenden Saison wieder für die Villacher auf dem Eis stehen. "Philipp hat einen tollen Charakter und ist ein wertvoller Spieler für die Kabine. Am Eis hat er hervorragende Ansätze, die es zu kultivieren gilt", sagt Trainer Järvenpää.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen