VSV hat einen neuen Trainer

Aufmacherbild

Greg Holst gibt ein Comeback als Trainer von EBEL-Klub VSV. Wie die Adler bekanntgeben folgt der 61-Jährige Hannu Järvenpää. Über die Laufzeit seines Vertrags ist bislang nichts bekannt. Der Meistermacher 2006 sei erster Ansprechpartner gewesen, man habe ihm aber Bedenkzeit eingeräumt, so der VSV. Holst, der eigentlich nach Villach zurückkam, um im Nachwuchsbereich zu arbeiten, sagt: "Damit höre ich sicher nicht auf. Die erste Mannschaft kommt einfach dazu, das bedeutet weniger Freizeit."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen