VSV plant Stadthallen-Sanierung

Aufmacherbild

Der Villacher SV will seine Heimstätte modernisieren. Die Verantwortlichen des letztjährigen Halbfinalisten haben einen Plan vorgelegt, nach dem die Stadthalle für rund 15 Millionen Euro saniert werden soll. Außerdem will man die Halle ausbauen und eine zweite überdachte Eisfläche installieren. Bis zur Saison 2013/14 soll der Umbau fertiggestellt sein. Bereits jetzt verbuchen die Adler einen neuen Vereinsrekord, indem sie 3.000 Saisonkarten für die kommende Spielzeit verkauft haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen