Viveiros wollte zu den Capitals

Aufmacherbild

Manny Viveiros ist derzeit auf der Suche nach einem neuen Trainerposten und bot sich laut "Kronen Zeitung" den Vienna Capitals an. Die Wiener zeigten aber kein Interesse an den Diensten des Nationaltrainers und lehnten dankend ab. Die Verantwortlichen Franz Kalla und Bernd Freimüller ließen durchblicken, dass der Verein nicht bereit sei, eine Ablöse für einen Trainer zu zahlen. Damit sind auch Rob Daum (Linz) und Dave MacQueen (Dornbirn), die bei ihren Vereinen noch Vertrag haben, kein Thema.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen