Vanek fühlt sich benachteiligt

Aufmacherbild
 

Buffalo-Sabres-Star Thomas Vanek fühlt sich nach der 2:5-Pleite seiner Graz99ers gegen die Black Wings Linz von den Schiedsrichtern benachteiligt. "Wir wussten im Vorhinein bereits, dass wir benachteiligt werden und genau so war es", schimpft der NHL-Star gegenüber LAOLA1.tv. Den Grund sieht er in der Sperre von 99ers-Coach Richer. "Die Liga ist sehr gut, aber die Schiedsrichter sollen das Spiel nicht entscheiden", brüskiert sich der Grazer über die Regelhüter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen