Vanek 13. Lockout-Spieler

Aufmacherbild
 

Thomas Vanek ist nicht der erste NHL-Star, der während eines Lockouts nach Österreich wechselt. Bereits bei den Lockouts 1994 und 2004/05 heuerten Cracks aus Nordamerika in der heimischen Liga an. 1994 kamen Mike Sillinger (CE Wien) und Michal Pivonka (KAC), zehn Jahre später spielten Reinhard Divis, Jason Krog, Ethan Moreau und Eric Weinrich beim VSV. Jay Pandolfo, Marty Reasoner, Eric Chouinard und Rob Tallas gingen zu Salzburg, Dan Cloutier zum KAC und Brad Isbister nach Innsbruck.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen