Graz suspendiert vier Spieler

Aufmacherbild

Bei den Graz99ers herrscht Aufruhr. Laut der "Kleine Zeitung" suspendiert Trainer Mario Richer vier Spieler aus disziplinären Gründen. Dabei handelt es sich um Torhüter Sebastian Stefaniszin, Stürmer Zintis Zusevics sowie die beiden Verteidiger Clemens Unterweger und Robert Lembacher. Was genau vorgefallen ist, ist derzeit noch nicht bekannt, ebensowenig wie die Dauer der Verbannung. Fakt ist, dass das Quartett beim Testspiel am Samstag in Graz gegen Zagreb (19:15 Uhr) zusehen wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen