Harte Strafen für EBEL-Cracks

Aufmacherbild

Das Department of Player Safety (DOPS) spricht harte Strafen gegen drei EBEL-Cracks aus. Graz-99er-Stürmer Oliver Labelle fasst wegen eines Kniechecks im Spiel gegen den KAC eine Sperre für die Dauer von vier Pflichtspielen aus. Ljubljanas Rok Leber werden ebenfalls wegen einem Kniestoß im Spiel gegen Dornbirn drei Spiele Sperre aufgebrummt. KAC-Stürmer David Schuller wird wegen eines Kopfstoßes gegen die Graz99ers für ein Spiel gesperrt und fehlt dem KAC gegen Dornbirn.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen