Siklenka ein Spiel gesperrt

Aufmacherbild

KAC-Defender Mike Siklenka wird nach seiner Schlägerei aus dem Spiel gegen Znojmo vom Department of Player Safety für ein Spiel gesperrt. "Der Spieler suchte eine Auseinandersetzung mit einem Gegenspieler, der nicht willens war, sich zu wehren, und gilt damit nach dem Casebook der Erste Bank Eishockey Liga nach Regel als Avenger (Regel 528)", heißt es in einer Aussendung der Liga. Im Spiel gegen die Tschechen wurde der Verteidiger mit fünf Minuten plus Spieldauer-Disziplinarstrafe bedacht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen