RBS-Nachwuchs in russischer Liga

Aufmacherbild
 

RB Salzburg und RB München werden mit einem gemeinsamen Nachwuchsteam an der MHL, der russischen U21-Liga, teilnehmen. "Wir haben jetzt die Chance, im Nachwuchs gegen Spieler bzw. Teams aus einem der größten und besten Talente-Pools weltweit zu spielen", so Salzburg-Coach Don Jackson. Die Liga besteht aus 40 Mannschaften aus acht Nationen, im Grunddurchgang werden 56 Spiele absolviert. Head Coach des RB-MHL-Teams wird der bisherige Assistant-Coach der Mozartstädter Ken Strong.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen