Headcoach verlässt Fehervar

Aufmacherbild

Marty Raymond ist nicht mehr Headcoach von SAPA Fehervar AV19. Der 49-jährige Kanadier beendet seine Trainertätigkeit laut "hockey-news", nachdem er seine Prämie aus der Saison 2013/14 verspätet ausbezahlt bekam. "Wir finden es sehr bedauerlich, dass Marty Raymond jetzt und auf diese Weise die Vereinbarung zwischen ihm und dem Klub unterbrochen hat. Es ist nicht ethisch, die Mannschaft weniger als zehn Tage vor dem Saisonstart im Stich zu lassen", haben die Ungarn wenig Verständnis.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen