Ljubljana gewinnt Pula-Game

Aufmacherbild
 

Olimpija Ljubljana gewinnt das erste von zwei Spielen im Amphitheater von Pula. Die Slowenen setzen sich gegen Medvescak Zagreb mit 3:2 durch. Die Partie beginnt mit zweistündiger Verspätung, da die Aufbereitung des Eises aufgrund der Witterung große Probleme macht. Auf kaum bespielbaren Untergrund bringt Ratchuk (14.) Ljubljana in Führung, Freeman (32.) und Ankerst (39.) legen im Mitteldrittel nach. Zanoksi (43.) und Naglich (48.) verkürzen zwar noch, zur Wende reicht es aber nicht mehr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen