VSV-Stürmer verliert zwei Zähne

Aufmacherbild
 

Das Training am Mittwoch endet für VSV-Stürmer Patrick Platzer schmerzhaft. Der 21-Jährige bekommt einen Schuss ins Gesicht und verliert dabei zwei Zähne. Laut ersten Angaben sind die Kieferknochen aber heil geblieben. Ob Platzer beim Testspiel in Rosenheim am Freitag einsatzfähig ist, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Platzer hatte sich im letzten Jahr einen Platz im Lineup erkämpft und soll in der kommenden Saison den nächsten Schritt zum gestandenen EBEL-Spieler machen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen