Pewal muss den VSV verlassen

Aufmacherbild

Der Villacher SV wird den auslaufenden Vertrag von Marco Pewal nicht mehr verlängern. Der 35-jährige Angreifer, der in seiner Karriere insgesamt sieben Saisonen für die "Adler" auf dem Eis stand, passt nicht mehr in das Konzept von Trainer Hannu Järvenpää, der jungen Spielern eine Chance geben will. "Marco ist ein toller Spieler, ich habe persönlich mit ihm gesprochen und er hat es auch verstanden", so der Coach. Der Vertrag mit Ersatztorwart Lukas Herzog wurde hingegen verlängert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen