Pierre Page sitzt fest im Sattel

Aufmacherbild
 

Nicht zuletzt aufgrund des 5:1-Erfolgs der Salzburger im Grazer Bunker sitzt Pierre Page als Trainer der Mozartstädter wieder fester im Sattel. Bereits am Samstag sprach Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz dem Head Coach gegenüber den "Salzburger Nachrichten" sein Vertrauen aus. "Jeder Klub hat seine Zyklen. Die Probleme sind lösbar, bis zum Playoff ist noch Zeit, und das Team bekommt seine Chance, sich da selbst wieder herauszuarbeiten. Das werden sie auch schaffen", so Geldgeber Mateschitz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen