Oraze kehrt zum VSV zurück

Aufmacherbild

Martin Oraze, der in Graz aus dem Kader gestrichen wurde, ist zurück in Villach. Der ehemalige Team-Verteidiger trainiert vorerst bei den "Adlern" mit, über eine mögliche Anstellung des 28-Jährigen werden die Leistungen im Training entscheiden. "Für beide Seiten ist es eine Chance, ein Gewinn. Er kann zeigen, was er kann und sich in den Vordergrund spielen", erklärt Stefan Widitsch. Der gebürtige Klagenfurter machte sein letztes Spiel im Trikot des VSV in der Saison 2008/09.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen