Malik beendet seine Karriere

Aufmacherbild

Nach einem einjährigen Gastspiel in Innsbruck beendet der tschechische Verteidiger Marek Malik seine Karriere. Der 38-Jährige sagt gegenüber dem tschechischen Sport-Portal "Nova Sport" er wolle sich nun mehr um seine Familie kümmern, aber in Zukunft als Trainer arbeiten. In seiner Laufbahn spielte Malik 756 NHL-Spiele und verbuchte dabei 178 Punkte. Für Innsbruck stand er in der vergangenen EBEL-Saison 47 Mal auf dem Eis, wobei er vier Tore und 18 Assists verzeichnen konnte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen