EBEL: Goalie Chiodo heiß begehrt

Aufmacherbild
 

Nach den starken Leistungen der letzten Wochen hat sich der Goalie von Olympia Ljubljana in die Auslage der Liga gespielt. Andy Chiodo, ehemaliger Meister-Torhüter beim KAC, steht beim Tabellenletzten der EBEL vor dem Absprung. Wie der Verein auf seiner Homepage bekannt gibt, sind mehrere Klubs am 31-jährigen Kanadier interessiert. Auch Chiodo selbst sei nicht von einem Wechsel abgeneigt, heißt es weiter. Fix ist allerdings noch nichts: Die Verhandlungen sind im vollen Gange.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen