Linzer Geduld macht sich bezahlt

Aufmacherbild

Die Black Wings Linz zeigen sich nach dem 4:1-Erfolg in Spiel drei der Halbfinal-Serie gegen den KAC zufrieden. "Wir haben diszipliniert und defensiv gut gespielt", meint Philipp Lukas nach dem Match. "Wir haben geduldig auf unsere Chancen gewartet, dabei hat sicher geholfen, dass wir in Führung gehen konnten", so der Kapitän weiter. Bereits am Dienstag (19:30 Uhr) müssen die Black Wings in Spiel vier in Klagenfurt ran, wobei man beim Meister auf die Rückkehr von Robert Lukas (krank) hofft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen