Sperren für Black-Wings-Akteure

Aufmacherbild
 

Das dritte Spiel im EBEL-Viertelfinale gegen den HC Znojmo hat für zwei Akteure der Black Wings Linz ein Nachspiel. Patrick Spannring wird für seinen Check gegen den Kopf- und Nackenbereich vom DOPS (Department of Player Safety) für vier Spiele gesperrt. Andrew Kozek muss für einen unerlaubten Körperangriff ein Spiel pausieren. Die Black Wings führen nach dem 4:3-Sieg in Znojmo in der Serie mit 2:1. Das nächste Spiel steigt am Freitag in Linz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen