KAC trennt sich von Manager

Aufmacherbild
 

Klaus Resei ist ab sofort nicht mehr Manager beim KAC. Obwohl in einer Vorstandssitzung am Mittwoch die gute Arbeit Reseis anerkannt wurde, trennen sich der Rekordmeister und sein Manager einvernehmlich. Man wolle in der Öffentlichkeit aufgrund eines möglichen neuen Präsidenten keine Diskussion rund um einen Managerwechsel aufkommen lassen, begründet der Verein in einer Aussendung den Schritt. Ein Nachfolger steht derzeit noch nicht fest, Oliver Pilloni gilt als Kandidat.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen