KAC plant ohne Siklenka

Aufmacherbild

Die Kaderplanungen des österreichischen Eishockey-Rekordmeisters KAC sind im vollen Gange. Laut "Kleine Zeitung" ist es bereits ziemlich fix, dass Verteidiger Mike Siklenka trotz seines noch gültigen Vertrages wohl nicht mehr den KAC-Dress überstreifen wird. Mit der Verlängerung von Headcoach Doug Mason, der den Kanadier aus dem Team vor den Playoffs eliminierte, dürfte sich das Kapitel Siklenka wohl erledigt haben. Auf der Goalie-Position steht der KAC kurz vor Abschluss mit Pekka Tuokkola.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen