KAC wieder mit Selbstvertrauen

Aufmacherbild
 

Beim KAC ist man nach dem 2:1-Auswärtssieg bei Fehervar wieder etwas optimistischer, was die Playoff-Chancen angeht, bleibt aber ob der zwei Punkte Rückstand auf Dornbirn realistisch. "Wir rechnen nicht großartig herum. Wir wissen, dass wir beide Partien gewinnen müssen – und am Ende wird sich zeigen, ob es reicht", so Coach Christer Olsson. Die Spieler haben durch den Sieg jedenfalls ihr Selbstvertrauen zurückgewonnen. "Jeder Einzelne glaubt noch an die Playoffs", versichert Tyler Spurgeon.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen