Hughes ist der neue EBEL-MVP

Aufmacherbild

John Hughes gewinnt die Wahl zum wertvollsten Spieler (MVP) der Saison 2011/12 und tritt somit die Nachfolge von Capitals-Stürmer Benoit Gratton an. Der 24-jährige Kanadier setzt sich mit 63 Punkten vor dem Linzer Duo Curtis Murphy (47) und Mike Ouellette (27) durch. Bester Österreicher ist Bernhard Starkbaum (VSV/21), der hinter Andy Chiodo (KAC/23) auf dem fünften Platz landet. Ljubljana-Stürmer Hughes gewann bereits im Vorjahr die Auszeichnung zum "Youngstar des Jahres".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen