VSV-Goalie muss operiert werden

Aufmacherbild

Keine guten Nachrichten für den VSV und Ersatz-Keeper Thomas Höneckl. Nach eingehenden Untersuchungen wird beschlossen, dass sich der 24-Jährige umgehend an der Schulter operieren lassen muss. "Ich dachte zunächst man kann die Operation in den Sommer verschieben, doch die Ärzte haben mir geraten es gleich zu machen. Ich sollte dann je nach Heilungsverlauf in sechs bis acht Wochen, also bis Dezember, wieder fit sein", sagt der Torhüter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen