Drei Spiele Sperre für Gratton

Aufmacherbild

Benoit Gratton wird nach seiner Spieldauer-Strafe gegen Ljubljana für drei Spiele gesperrt. Aufgrund der vorliegenden Unterlagen, inklusive Videomaterial und Schiedsrichterbericht, sieht die EBEL-Rechtskommission den Kapitän der Vienna Capitals schuldig, dass er sich ligaschädigend verhalten hat. In die Entscheidung ist mit eingeflossen, dass Gratton in den letzten drei Meisterschaftsspielen seine zweite Spieldauer-Disziplinarstrafe wegen Schiedsrichterkritik erhielt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen