Graz99ers planen Umbruch

Aufmacherbild

Die Graz99ers ziehen nach dem Viertelfinal-Aus gegen den KAC (1:4) erste Konsequenzen. "Es gibt Spieler, die es sich nicht verdient haben, weiter bei uns aufs Eis zu laufen", schimpft 99ers-Präsident Jochen Pildner-Steinburg gegenüber der "Kleinen Zeitung". Für die kommende Saison sollen bis zu sieben neue Spieler in die Murstadt wechseln. Olivier Latendresse und Cole Jarrett sind beim VSV im Gespräch, Matthias Iberer soll in Zukunft für den KAC seine Schlittschuhe binden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen