Erster NHL-Crack für Salzburg

Aufmacherbild
 

Nun profitiert auch der EC Red Bull Salzburg vom derzeitigen NHL-Lockout. Die "Bullen" verpflichten Verteidiger Tobias Enström und statten den 27-Jährigen mit einem Saison-Vertrag mit Ausstiegsklausel aus. Der Schwede kann auf 380 NHL-Spiele für die Atlanta Thrashers (2007-2011) und zuletzt die Winnipeg Jets zurückblicken. "Wir versuchen, gute internationale Spieler, die Leidenschaft haben, nach Salzburg zu bringen. Tobias ist so einer", kommentiert Head Coach Pierre Page den Transfer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen